Drei-Brücken-Tour

Auf der letzten Ausfahrt des Jahres wollen wir noch einige Eindrücke von der Farbenpracht dieser Jahreszeit sammeln, um sie in die kommende Winterzeit mitzunehmen.

Natürlich starten wir von unserem bekannten Treffpunkt auf dem Schulplatz. In Richtung Norden verlassen wir Neuruppin auf der Wittstocker Allee. Am Kreisverkehr des Babimost-Rings nehmen wir die erste Ausfahrt und biegen danach links in die Gentzstraße der Musikersiedlung ein.

Vorbei an ehemaligen Rieselfeldern, Wiesen und natubelassenen Wäldern radeln wir, bis wir in Molchow die Straße 'Bürgerwendemark' erreichen. Wir setzen unsere Tour in nordöstlicher Richtung fort, um zum Golden Gate von Molchow zu gelangen. Hier befindet sich links der Tetzensee und rechts der Molchowsee.

Durch Molchow und auf geradem asphaltierten Radwanderweg, gelangen wir zum Ortseingang Krangen, wo wir auf den Radweg nach Zippelsförde einbiegen. Unser Ziel ist die Fischzuchtanlage, wo wir eine Pause einlegen.

Danach geht es wieder auf der Straße ein Stück südwärts, um auf einem gut befahrbaren Waldweg durch Klausheide zu gelangen. Er führt entlang des Möllensees. Von Klausheide aus fahren wir nach als auch durch Alt Ruppin in Richtung Herzberg und biegen kurz hinter dem Bahnübergang nach Nietwerder ein.

Wir durchfahren Nietwerder, überqueren den Potsdamer Platz, die Seedammbrücken und sind zurück in Neuruppin. Die Seepromenade mit ihrem sehr schönen neuen Teilstück gibt einem imposanten Blick auf den Ruppiner See und ist der passende Abschluss dieser Tour der Saison.


Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:31.10.2021, 10 Uhr
Art:Radwanderung
Distanz:29 km
Fahrtenleiter:Carsten Schröder
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Selbstverpflegung
Download
Neuruppin > Musikersiedlung > Molchow > Krangen > Zippelsförde > Möllensee > Alt Ruppin > Nietwerder > Neuruppin