Klostertour Wittstock

Unsere "Klostertour Wittstock" führt uns in den Norden des Landkreises Ostprignitz-Ruppin. Wir radeln diese knapp 50 km lange Tour durch landschaftlich und historisch bedeutsame Gegenden.

Nicht umsonst sind Teilabschnitte dieser Tour in regelmäßigen Abständen Bestandteil der Streckenführung der "Tour de Prignitz", die durch die Prignitz rollt.

Der Start in Wittstock führt an der imposanten alten Bischofsburg vorbei. Schon bald ist die Aussichts- und Gedenkplattform bei Scharfenberg im Blickfeld. Sie erinnert an die Schlacht des 30-jährigen Krieges in dieser Region, insbesondere an den 04. Oktober 1636 (nach julianischen Kalender am 24.09.1638) bei Scharfenberg.

Einen 'wahren' Höhepunkt erreichen wir bei Blumenthal. Seine 45 m Höhe machen diesen Holzaussichtsturm zum Höchsten seiner Art in Deutschland. Er bietet einen eindrucksvollen Rundblick über die gesamte Region.

Weiter geht es, vorbei an den Anlagen des Klosters Stift zum Heiligengrabe, in Richtung Jabel mit seiner Kirche und zurück in die altehrwürdige Bischofsstadt Wittstock.

weitere Sehenswürdigkeiten

  • Gutsanlage in Horst
  • die Kirchen in Papenbruch, Blandikow, Grabow und Blumenthal

Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:19.04.2020, 9 Uhr
Art:Radwanderung mit Fahrgemeinschaft
Distanz:48 km
Fahrtenleiter:Carsten Schröder
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Einkehr geplant
PKW bis Wittstock > Scharfenberg > Papenbruch > Blandikow > Grabow > Rosenwinkel > Horst > Dahlhausen > Blumenthal > Heidelberg > Heiligengrabe > Jabel > Wittstock