Schlossinsel Mirow

Eine unserer kombinierten Touren steht auf dem Programm. Mit PKWs geht es in Fahrgemeinschaften zunächst nach Starsow, nahe Mirow, und somit in unser Nachbarbundesland Mecklenburg-Vorpommern. Uns führt es in diese an Seen reiche Landschaft in "Sichtnähe" der Müritz.

Von Starsow aus starten wir in Richtung Lärz über Lärz-Ausbau. Wir überqueren den Mirower Kanal. Der straßenbegleitende Radweg bringt uns nach Rechlin und Rechlin-Nord. Dort haben wir den nördlichsten Punkt dieser Tour erreicht und fahren auf der Boeker Landstraße weiter zur Bolter Schleuse, wo eine Rastpause eingeplant ist.

Der Prelitzsee, der Hofsee, der Caarpsee und große Teichanlagen zur Fischaufzucht prägen diese wasserreiche Landschaft. Unser Weg führt über Amalienhof, vorbei am Türzsee, Zietlitz, den großen-/ und kleinen Kotzower See (Seerosenparadies) auf einem sehr schönen Radweg nach Granzow.

Dort fahren wir durch den großen Ferienpark Granzow anschließend auf dem Radweg an der L25 nach Mirow, wo wir unser Hauptziel die Schlossinsel besichtigen wollen.

Danach verlassen wir Mirow in südlicher Richtung und gelangen nach 'Hohe Brücke', wo wir die Müritz-Havel-Wasserstraße zwischen dem Zotzensee und dem Mirower See überqueren. So kommen wir aus östlicher Richtung wieder zu unserem Startpunkt und unseren Fahrzeugen in Starsow zurück.

Erinnerungen an schöne Stunden, schöne Landschaften und gemeiname Erlebnisse werden uns auf der Rückfahrt nach Neuruppin begleiten.


Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:10.07.2022, 9 Uhr
Art:Radwanderung mit PKW
Distanz:43 km
Fahrtenleiter:Joachim Runge
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Einkehr geplant
Download
Starow > Lärz-Ausbau > Lärz > Rechlin > Rechlin-Nord > Granzow > Schlossinsel Mirow > Starsow