Seenroute Ruppiner Schweiz

Die Ruppiner Schweiz ist auf vielfältige Art zu erleben. Man kann die Strecken in diesem Gebiet jedesmal anders legen und liegt dennoch immer mitten drin.

Bei der radeln wir an beliebten Seen der Ruppiner Schweiz vorbei, die zum Erholen und Genießen der Natur einladen.

Wir verlassen Neuruppin in Richtung Alt Ruppin, biegen jedoch vorher links in Richtung Alt Ruppiner Schleuse / Neumühle ab, um dann auf einem Radweg durch Wälder nach Stendenitz zu gelangen.

Der Rottstielfließ begleitet uns rechts des Weges, bis wir den Zulauf des Fließes in den Tornowsee erreicht haben. Den Tornowsee tangieren wir jedoch nur wenige hundert Meter, da wir auf einem Waldweg wieder Kurs auf den Zermützelsee nehmen.

Vorbei am Campingplatz Rottstielfließ (CuR e.V.) und versteckten Badestellen umrunden wir den Zermützelsee. Dabei überqueren wir die Fristowbrücke. An dieser Stelle kommt der Rhin aus Richtung Lindow und fließt in den Zermützelsee. Über das sogenannte Mückeneck, eine Bungalowsiedlung, erreichen wir den Ort Zermützel.

Auf ruhigen Straßen bzw. Radwegen führt uns der Weg über Krangen, Alt Ruppin und Gildenhall zurück nach Neuruppin.


Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:01.11.2020, 10 Uhr
Art:Radwanderung
Distanz:30 km
Fahrtenleiter:Frank Metzelthin
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Selbstverpflegung
Download
Neuruppin > Stendenitz > Rottstiel > Fristow > Zermützel > Krangen > Alt Ruppin > Gildenhall > Neuruppin