Spargeltour Kremmen

Die Radsaison nimmt Fahrt auf und jedes Jahr zur gleichen Zeit begleitet uns eine andere, eine kulinarische Saison. Der Spargel findet alljährlich seine Fans in den Tagen bis Ende Juni. Was liegt also näher als eine Radtour in eine Spargelmetropole wie Kremmen zu machen und sich den Spargel dort schmecken zu lassen.

Es ist eine der längsten Touren des Jahres und deshalb heute Startschuss schon um 9 Uhr am Treffpunkt auf dem Schulplatz.

Auf Straßen oder straßenbegleitenden Radwegen in guter Qualität fahren wir von Neuruppin über Radensleben, Wall und Sommerfeld nach Kremmen. Im dortigen Spargelhof Kremmen werden wir rasten und jeder kann sich nach Belieben sein ganz persönliches Spargelgericht schmecken lassen.

Danach wäre ein Abstecher in das "Scheunenviertel" mit seinen kleinen Shops und den anderen Angeboten zu empfehlen. Die Zeit sollten wir dabei aber nicht ganz vergessen, denn es sind noch einige Kilometer der Rückfart unter die Pedale zu nehmen.

Fast ausnahmslos auf Straßen ohne Radweg geht die Tour von Kremmen zurück nach Neuruppin. Wir fahren zurück durch das Luchgebiet von Linum und Tarmow, wo ein Straßenstück saniert wurde und auch für Radfahrer bessere Bedingungen geschaffen wurden.

Die stark veränderten Auf- und Abfahrten der Autobahn A24 bei Fehrbellin fallen einem besonders ins Auge. Im Stadtzentrum von Fehrbellin biegen wir auf den Radweg in Richtung Dammkrug ab und können auch von dort auf dem noch relativ neuen Radweg sicher nach Neuruppin gelangen, wo die Tour endet.


Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:17.05.2020, 9 Uhr
Art:Radwanderung
Distanz:67 km
Fahrtenleiter:Joachim Kröning
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Einkehr geplant
Download
Neuruppin > Radensleben > Wall > Sommerfeld > Kremmen > Linum > Tarmow > Neuruppin