Um den Scharmützelsee

Wir sind heute zu Gast bei einem großen Radsportevent, das schon eine lange Tradition hat, dem Rad-Scharmützel am Scharmützelsee.

Nach einer etwas längeren Autofahrt parken wir unsere Fahrzeuge in der Schloßstraße in Storkow. Wir radeln in nordöstlicher Richtung bis zur Friedenssiedlung an der L412. Hier biegen wir nach Süden ab.

Die Straße und Radwege durch grüne Wälder führt uns vorbei am Storkower See, den wir fast zur Hälfte umrunden, über Dahmsdorf und Wendisch Rietz zum Südufer des Scharmützelsees. Dort überqueren wir an der Schleuse den Kanal, wo der Scharmützelsee in den 'Kleiner Glubigsee' übergeht.

Vorbei an der 'Husareninsel' (noch immer Wendisch Rietz), fahren wir nach Diensdorf-Radlow. Weiter in Richtung Norden, linker Hand den Scharmützelsse, ist Bad Saarow bald in Sicht. Die Stadt, die den nördlichen Teil des Scharmützelsees fest umschließt und nicht umsonst den Namenszusatz 'Bad' trägt.

Hier werden wir eine längere Pause einlegen. Es wird viel zu sehen und zu hören sein, da bestimmt unzählige Radler die Stadt in ihren Besitz nehmen werden.

Nach dem längeren Aufenthalt in Bad Saarow verlassen wir das Fahrrad-Spektakel auf der Seestraße. Über Dorf Saarow und Reichenwalde erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt Storkow. Nach dem Beladen der Autos und den vielen Eindrücken und Erinnerungen fahren wir mit dem PKW zurück nach Neuruppin.


Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Fahrtenplan bevor Sie sich für diese Tour entscheiden.

Info zur Tour
Datum:05.09.2021, 8 Uhr
Art:Radwanderung mit PKW
Distanz:35 km
Fahrtenleiter:Uwe Wöller
Treffpunkt:Schulplatz, Neuruppin
Versorgung:Selbstverpflegung
Besonderheit:Fahrraderlebnistag für die ganze Familie
Download
PKW bis Storkow > Dahmsdorf > Wendisch Rietz > Diensdorf-Radlow > Theresienhof > Pieskow > Bad Saarow > Reichenwalde > Torfluch > Storkow