KONTAKT IMPRESSUM

Zum Hakenberger Denkmal

10.06.2018, 10:00 - 16:00
Selbstverpflegung

Wir verlassen die Stadt Neuruppin. Über Treskow fahren wir auf einem ruhigen Radweg entlang des Ruppiner Sees nach Wustrau.

Hier befindet sich u.a. das Schloß Wustrau, eine alte Mühle und eine Richterakademie.

Auf der Weiterfahrt über Ziethenhorst und dem Storchendorf Linum nach Hakenberg erleben wir das Rhinluch pur.

In Hakenberg werden wir das "Hakenberger Denkmal" besichtigen. Dieses erinnert an die Schlacht von Hakenberg von 1675.

Wer den Turm des Denkmals besteigt, kann bei guter Sicht sogar den Berliner Fernsehturm sehen.

Nach einer Mittagspause in der örtlichen Gaststätte ist Neuruppin über Tarmow und Fehrbellin schnell erreicht.

Streckenplan

Neuruppin > Treskow > Wustrau > Ziethenhorst > Linum > Hakenberg > Tarmow > Fehrbellin > Neuruppin