2019

Spendenerlös für Mukoviszidose

750 Euro für den Mukoviszidose-Landesverband Berlin-Brandenburg sind beim diesjährigen Fahr'Rad!-Tag in Neuruppin Mitte Mai zusammengekommen.

Uwe Wöller vom Ruppiner Radsportclub hat die Spendensumme Anfang dieser Woche an Dirk Seifert, den Vorsitzenden des Mukoviszidose-Landesverbandes Berlin-Brandenburg, übergeben.

Dies geschah im Zuge der Premiere des Films "Drei Schritte zu Dir". ... weiterlesen

Radeln auf den Spuren Theodor Fontanes

Zum siebenten Ruppiner "Fahr'Rad!-Tag", der vom Ruppiner Radsportclub organisiert wurde, kamen am Samstag rund 500 Besucher auf den Neuruppiner Schulplatz. Im Rahmen der Veranstaltung fand auch die 'Tour de MOZ' statt.

Gewidmet war die Veranstaltung dem brandenburgischen Mukoviszidose-Landesverband. Die Organisation sammelt Spenden zur Erforschung der Erbkrankheit, bei der ... weiterlesen

Eine Tour für die ganze Familie

Wenn Jörg Bellin einmal Bewegung braucht, dann schwingt er sich auf sein Rad und fährt seine Route – von Neuruppin über Buskow bis Wustrau und Altfriesack. Über Karwe geht es dann zurück nach Neuruppin.

Autor Theodor Fontane, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 200. Mal jährt, hat diese Orte besucht. Und Jörg Bellin weiß, warum. "Ich fahre diese Strecke ... weiterlesen

300 Kilometer auf Fontanes Spuren

Am Freitag Vormittag wurde am Fontaneplatz in Neuruppin die Fontaneroute, eine insgesamt 300 Kilometer lange Radstrecke, eröffnet. Diese leitet Besucher auf den Spuren Fontanes durch die Region.

Die Tour wurde von den Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Havelland und der Regionalentwicklung OStprignitz-Ruppin in Kooperation mit weiteren Partnern entwickelt. ... weiterlesen

Neuruppiner "Fahr'Rad!-Tag"

"Fahr'Rad! - Auf den Spuren von Fontane“, so lautet das Motto, das alle Freunde an der Bewegung auf dem Fahrrad am 18. Mai zum Anlass nehmen, um von Neuruppin auf den Spuren des Dichters unterwegs zu sein. Der 7. Fahr'Rad!-Tag hält dabei eine ganz besondere Herausforderung bereit: den Fontane-Marathon.

Erstmals – eigens zum 200-jährigen Geburtstag von Theodor Fontane ... weiterlesen

200 Kilometer Fahrrad-Marathon durch Fontanes Ruppin

Wie lockt man sehr viele Fahrradenthusiasten nach Neuruppin? In dem man sie möglichst weit fahren lässt. Das hoffen jedenfalls Uwe Möller und seine Mitstreiter vom Ruppiner Radsportclub. Zum siebenten Mal organisieren sie in diesem Jahr einen Fahr'Rad!-Tag. Und diesmal hoffen sie auf besonders viele Besucher.

Alles dreht sich 2019 in Neuruppin um Fontane. Das färbt auch auf ... weiterlesen


2018

Spenden erradelt

Rund 100 Ruppiner traten am Sonnabend anlässlich des sechsten Neuruppiner Fahr'Rad!-Tages für einen guten Zweck in die Pedale. Wie jedes Jahr wurde das Event vom Ruppiner Radsortclub organisiert, der mit der Aktion Spenden für Mukovizidose-Erkrankte sammeln möchte.

Bei bestem Wetter machten sich die Radsportler auf den Weg. Wie jedes Jahr konnten die Sportler zwischen fünf verschiedenen Touren mit Gesamtlängen zwischen 25 und ... weiterlesen

Es ging rund auf dem Schulplatz

Etwa 100 aktive Radsportler, einige hundert Besucher und strahlender Sonnenschein – das waren die Zutaten für das Gelingen des 6. Ruppiner Fahr'Rad!-Tages, zu welchem der Ruppiner Radsportclub 1909/1990 auf den Schulplatz nach Neuruppin eingeladen hatte.

Wie in den vergangenen Jahren stand der Tag unter dem Motto ... weiterlesen

Vier Jahrzehnte Radsport gefeiert

40 Jahre Ruppiner Radsportclub – fast auf den Tag genau feierten die Mitglieder der Sektion Radwandern des RRC 09/90 am Sonnabend den Gründungstag.

Dazu hatten sie sich Gäste, wie den Präsidenten des Rad- und Kraftfahrerbundes "Solidarität" Berlin-Brandenburg (RKB), Radballer und Eckbert Müller vom Radhaus in Alt Ruppin eingeladen. Nach der Begrüßung durch Joachim Kröning, dem dienstältesten Radwanderer, ... weiterlesen

Radwanderer bei Null Grad auf Tour

Für Ostersonntag hatte der Ruppiner Radsportclub 1909/1990 zur Ausfahrt eingeladen. Nach dem Wetterbericht war kaum damit zu rechnen, dass die Fahrt von Neuruppin über Molchow und Stendenitz bis nach Boltenmühle stattfinden würde.

Zur Startzeit 10 Uhr zeigte das Thermometer null Celcius an. Der Wind trieb Schneeregen über den Schulplatz. Doch sechs Radwanderer waren pünktlich zur Stelle. Vier ... weiterlesen


2017

Radler unterwegs zur Stillen Pauline

Auf der "Stillen Pauline", einer früheren Eisenbahnstrecke, sind die Radwanderer des Ruppiner Radsportclubs am Sonntag unterwegs. Treffpunkt am 3. September ist um 9 Uhr am Schulplatz in Neuruppin.

Von dort geht es zunächst per Auto und Dachgepäckgeträger nach Fehrbellin. Mit dem Rad wird dann Ribbeck angesteuert - über Paulinenaue ... weiterlesen

200 Radler beim Fahr'Rad!-Tag

Mit einer besonderen Überraschung endete am Sonnabend der fünfte Fahr'Rad!-Tag in Neuruppin, bei dem knapp 200 Aktive auf dem Schulplatz an den Start gingen. Denn die Gewinnerin eines neuen Fahrrades ist für den Ruppiner Radsportclub 1909/1990, der den Aktionstag organisiert hatte, keine Unbekannte.

Knapp 200 Radler haben am Sonnabend eine der fünf Touren beim fünften ... weiterlesen

Ruppiner erobern die Fontanestadt

An diesem Sonnabend wird der Startschuss für spannende und sportliche Radtouren für jede Altersklasse gegeben. Dann beginnt auf dem Neuruppiner Schulplatz der fünfte Fahr'Rad!-Tag.

Von 8:30 bis 9 Uhr kann sich jeder Teilnehmer anmelden. Gleichzeitig beginnt die Tombola. Teilnehmer und Gäste können um 9 Uhr Blasmusik auf der Bühne genießen. Die AOK bietet zusätzlich Frühsport an. Die Schirmherren, Neuruppins Bürgermeister Jens-Peter Golde ... weiterlesen

Bike-Safari am 5. Ruppiner Fahr'Rad!-Tag

Im Rahmen des 5. Ruppiner Fahr'Rad!-Tages am Sonnabend, dem 29. April, findet in diesem Jahr erstmals eine Rad-Safari durch Neuruppin statt. Unter dem Motto "Stadtentwicklungsprojekte mit dem Fahrrad erkunden" bieten zwei geführte Touren allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern Gelegenheit, einzelne Projekte der Neuruppiner Stadtentwicklung kennenzulernen.

Jan Juraschek, Leiter des Sachgebietes Stadtplanung bei der Neuruppiner ... weiterlesen

Für Amateure und Profi

Ob sportlich, ungeübt oder sehr ambitioniert - die Organisatoren des fünften Fahr'Rad!-Tages haben für jeden Radfahrer die passende Strecke ausgearbeitet. Die Radwanderer des Ruppiner Radsportclubs 1909/1990 e.V. haben sich vorgenommen, am Sonnabend, 29. April, mit 400 und mehr Radlern an den Start zu gehen.

Für jeden Fahrradtyp gibt es die passende Tour. Es stehen fünf Strecken ... weiterlesen

Abstrampeln für den Guten Zweck

Die Nervosität steigt, je näher der 29. April heranrückt. Klappt alles, spielt das Wetter mit? Solche und andere Fragen stellt sich der Vorsitzende der Sektion Radwandern des Ruppiner Radsportclubs 1909/1990 e.V. Uwe Wöller.

Sein Verein organisiert den 5. Fahr'Rad!-Tag am 29. April in Neuruppin. Er will nicht nur die Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre (etwa 300) toppen, ... weiterlesen

Zusammen über 90.000 Kilometer zurückgelegt

Wie lange Uwe Wöller schon bei der Radwandergruppe des Ruppiner Radsportclubs 1909/1990 e.V. ist, kann er nicht mehr auf den Tag genau sagen. Lange, so viel ist sicher, fast so lange, wie die Sektion besteht.

Die erste Tour der Radler fand am 30. April 1978 statt. Uwe Wöller ist seit Herbst 1978 dabei. Die Radfreunde waren bis zur Wende in der Betriebssportgruppe (BSG) ... weiterlesen

Fünfter "Fahr'Rad!-Tag" in Neuruppin

Auch 2017 veranstaltet der Ruppiner Radsportclub (RRC) wieder den "Fahr'Rad!-Tag". Die bereits fünfte Auflage der Veranstaltung, die von Jahr zu Jahr gewachsen ist, findet am 29. April auf dem Neuruppiner Schulplatz statt. Dort starten und enden die Touren, die an dem Tag von den Teilnehmern gefahren werden können.

Das Motto ist erneut "Fahr' Rad! - Gemeinsam gegen Mukoviszidose". ... weiterlesen

Didi bringt Radler auf den Weg

Für die Freunde des Radsports und Radwanderns bringt auch das Jahr 2017 viele sportliche Angebote und Herausforderungen.

Den größten Höhepunkt des Jahres auf diesem sportlichen Gebiet in unserer Region bereiten wieder die Sportfreunde des Ruppiner Radsportclubs (RRC) für den 29. April 2017 vor. ... weiterlesen

Pressemitteilung 5. Fahr'Rad!-Tag

Für die Freunde des Radsports und Radwanderns bringt auch das Jahr 2017 viele sportliche Angebote und Herausforderungen.

Den größten Höhepunkt des Jahres auf diesem sportlichen Gebiet in unserer Region bereiten wieder die Sportfreunde des Ruppiner Radsportclubs (RRC) für den 29. April 2017 vor. ... weiterlesen


2016

Der Schulplatz ist ab neuem Jahr generell Treffpunkt

Das ist eine Adresse am Molchower See. Es geht von Neuruppin über den Neumühler Weg zur Schleuse. Diese lassen wir ebenso rechts liegen wie den See. Die paar Häuser auf der folgenden Strecke liegen an der Quäste.

Wir beginnen das Jahr traditionell mit vier Fußwanderungen. Dies erste führt über 14 Kilometer und startet um 10 Uhr am Schulplatz in Neuruppin. ... weiterlesen

Ideenreichtum im ganzen Land

Potsdam, 6. September 2016 - Im Rahmen des Wettbewerbs „Region Zukunft“ zeichnete die IHK Potsdam heute 22 Projekte aus. Prämiert wurden Aktionen und Projekte, die nachhaltig den ländlichen Raum stärken und einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft in der Region leisten.

Überreicht wurden die Urkunden heute gemeinsam ... weiterlesen

Frühlingsgefühle auf zwei Rädern

Die Verblüffung stand dem alten Herren in Nietwerder ins Gesicht geschrieben, als am Sonnabend eine Karavane von Radfahrern an ihm vorbeirollte. Nicht nur in dem Neuruppiner Ortsteil zog die dritte Station der diesjährigen Tour de MOZ zahlreiche Blicke aus sich. Ob in Wulkow, Lindow, Krangen oder Alt Ruppin: Mit rund 100 Teilnehmern erwies sich das Feld als echter Hingucker. ... weiterlesen

Die Extra-Tour

Erstmals taucht die Fontanestadt Neuruppin zweifach im Jahresplan der Tour de MOZ auf. Neben dem Ausflug am 16. Juli nach Fehrbellin steht schon am 23. April der "Fahr'Rad!-Tag" an.

Zum mittlerweile vierten Mal widmen Radsport-Enthusiasten um Uwe Wöller vom Ruppiner Radsportclub 1909/1990 e.V. ihrer Passion einen ganzen Tag. Sie wollen Freude am Radwandern vermitteln und zeigen, welche Möglichkeiten Neuruppin und seine Umgebung dafür bietet. ... weiterlesen

Fünf auf einen Streich

Da wächst etwas heran. Bei seiner vierten Auflage verspricht der "Fahr'Rad!-Tag" der bisher größte seiner Art zu werden. Gleich fünf Touren mit unterschiedlichem Schweregrad sind am 23. April im Angebot - und dazu ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Es begann 2013 mit rund 100 Teilnehmern. Die Aktiven des ... weiterlesen

Zum ersten Mal gibt es eine Strecke über 150 Kilometer

Der Countdown läuft. Nur noch neun Tage bis zum Fahr'Rad!-Tag in Neuruppin. Uwe Wöller lässt sich dennoch keine Aufregung anmerken. Immerhin organisiert der Ruppiner Radsportclub 1909/1990 e.V. bereits zum vierten Mal diese Veranstaltung für Jung und Alt, für alle, die gern gemeinsam mit dem Rad unterwegs sind.

Gleichwohl gibt es mehrere Neuerungen. So werden erstmals fünf ... weiterlesen

Wandergruppe am Lindower Wutzsee

16 Teilnehmer zählt Vereinsvorsitzender Uwe Wöller (Vierter von rechts) vom Ruppiner Radsportclub zur Tour um den Wutzsee - diesmal jedoch nicht mit dem Fahrrad, sondern zu Fuß.

Wählten die Sportler zunächst den Hochweg am Südufer des Gewässers, so kamen sie einen Kilometer vorm Ziel n der Sportschule vorbei. ... weiterlesen

Gut zu Fuß

Sie trotzen Wind und Regen: 14 Männer und Frauen ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen und machten sich - gut gerüstet mit wetterfester Kleidung - auf zu einer Wandertour.

Auf Einladung des Ruppiner Radsportclubs 1909/1909 starteten Mitglieder des Gastgebers, der Ruppiner Wanderfreunde und des MSV ... weiterlesen


2015

Förderpreis für Ruppiner Radsportclub

Die sechs besten von 72 Bewerbern: In der Staatskanzlei wurden am Dienstag die Gewinner der "Bronzenen Sterne" zusammengezogen, um den "Silbernen Stern" zu überreichen. Jubelte im vorigen Jahr der Kindercircus Montelino aus Potsdam, so strahlten diesmal die Mitglieder vom Karateverein Sho Dan Sha Kai aus Brandenburg/Havel.

Einen Förderpreis übergab der Sportminister Günter Baaske auch an ... weiterlesen

"Stern" in diesem Jahr auf zwei Rädern

Preis für den Ruppiner Radsportclub: Mit ihrer Bewerbung um den "Bronzenen Stern des Sports" überzeugten die Neuruppiner Radwanderer die Jury. Nur sieben regionale Vereine hatten ihr Projekt schriftlich vorgestellt. "Das ist recht wenig", bedauert Georg Hellwege, Vorstand der federführenden Raffeisenbank Ostprignitz-Ruppin.

Den Stern sowie eine Geldprämie nahmen am Montag ... weiterlesen

Verleihung des "Großen Stern des Sports" in Bronze

Die Auszeichnung ist mit 500 Euro dotiert und sie ist zugleich die Eintrittskarte für die nächste Runde im Wettbewerb um die "Sterne des Sports". Der Ruppiner Radsportclub 1909/1990 e.V. hat sich für die Auszeichnung "Sterne des Sports" in Silber auf Landesebene qualifiziert.

Die Plätze zwei und drei belegten der Marineclub Rheinsberg e.V. und der MSV 1919 Neuruppin e.V. mit der Abteilung Gymnastik (Sie erhielten ein Preisgeld von ... weiterlesen

Gegen die Holprigkeit

Jetzt macht die Stadt auch noch Grafitti: Mit diesem Logo will Neuruppin für Fahrradfreundlichkeit werben. Es wurde bereits auf einen neuen Radweg an der Käthe-Kollwitz-Straße gesprüht, natürlich legal und mit diversen Behörden abgestimmt.

Wie fahrradfreundlich ist Neuruppin? Bei einer Stadt, die als sogenanntes Flächendenkmal viele Pflasterstrassen hat, werden sich Radler wohl niemals ... weiterlesen

Nachtrag zum 3. Fahr'Rad!-Tag

Der 3. Fahr'Rad!-Tag des Ruppiner Radsportclubs stand im Zeichen des guten Zwecks. Es wurden Spenden für Kinder und Jugendliche, die an Mukoviszidose (Stoffwechselerkrankung) leiden, gesammelt. Bei dieser Aktion kamen 620 Euro zusammen.

Uwe Wöller (l.) vom RRC 09/90 e.V. und Tom-Uwe Bialowons (r.) vom RKB "Solidarität" Berlin-Brandenburg e.V., dem Mitorganisator des Fahr'Rad!-Tages, überreichten ... weiterlesen